Wie wir Arbeiten

Cook&Chill

Wir arbeiten nach dem Cook&Chill-Verfahren. Das Essen wir dabei vor dem endgültigen Gar-Punkt innerhalb von 20 Minuten auf 3 Grad runter gekühlt. Das Essen wird dann erst kurz vor dem Verzehr in der Kita wieder erhitzt. Auf diese Weise bleiben mehr Nährstoffe im Essen als bei der Warmanlieferung und das Essen schmeckt und sieht wie frischer gekocht aus. In den meisten Kitas müssen hierzu Konvektomaten (Öfen) angeschafft werden. Diese Geräte können ohne umfangreiche haustechnische Vorbereitung eingesetzt werden, die ausschließlich eine Stromzufuhr durch eine Haushaltssteckdose benötigen.

Hinweis: Wir arbeiten mit einem Küchenplaner zusammen, der für Sie kostenlos überprüft, ob und inwieweit Ihre Küchenausstattung ergänzt werden sollte.

Bestellung

Das Essen wird bei uns bequem über ein Web-Bestellverfahren geordert. Sie können hier bis zu drei Tage vor der Lieferung Essen bestellen, abbestellen oder eine bereits vollzogene Bestellung wieder ändern.

Salat

Schulung

Wenn Sie zuvor in der Warmanlieferung ihr Essen bezogen haben, ändern sich für die Küchenhilfe einige Arbeitsschritte. Das ist zwar nicht sehr aufwändig und schnell erlernt, jedoch sind Neuerungen für viele Menschen eine Herausforderung. Wir begleiten Sie daher vor Ort – in der Regel die ersten drei Tage – damit alles gut und entspannt läuft!

Vorstellung Navioven

Kommentare sind geschlossen.